From Far Away
Alles gebucht. Es kann losgehen.

Mona und ich haben diese Woche all unsere Flüge und Züge gebucht. Wir fliegen nun am 28.2. nach Tasmanien. Eigentlich hätten wir gerne die Fähre genommen, nur war die aus welchen Gründen auch immer sehr, sehr teuer. Nun haben wir Hin- und Rückflug für weniger bekommen, als wir allein für nur die Hinfahrt mit der Fähre gezahlt hätten. Am 4.3. fliegen wir wieder zurück nach Melbourne. 5 Tage Tasmanien also das einzige was uns nun noch auf der Seele liegt, ist wie wir genau auf Tasmanien umher kommen, da wir mit unseren 20 Jahren leider noch kein Auto mieten können und Guarded Touren immer recht teuer sind. Wir haben einige Anzeigen in Hostels ausgehangen, daraufhin hat sich Doug gemeldet. Doug ist 22, kommt aus Kanada und möchte auch gern nach Tasmanien. Die Sache ist nur die, dass er sich noch mit einer anderen 'Gruppe' trifft. Jetzt können wir nur hoffen, dass er sich für uns entscheidet :P wir werden sehen. Falls nicht, hat uns mein Chef auch schon angeboten uns ein Auto zu mieten, ob das alles so klappt wird man sehen. Jetzt heißt es erstmal Daumen drücken.

Nach Tassi geht's dann so schnell wie möglich auf die Great Ocean Road nach Adelaide. Doch auch hier: Zu jung um eigenes Auto zu mieten. Versuchen derweilen noch, eine Mitfahrgelegenheit zu finden. Es besteht aber auch die Chance, dass sich Bekannte von Mona frei nehmen und mit uns in eigenem Auto die GOR bis nach Adelaide traveln. Auch hier bitte, bitte Daumen drücken

Von Adelaide nehmen wir am 13.3. den Zug nach Alice Springs, bleiben dort einen Tag und Nacht und dann geht's nach Yulara. Wir haben uns dafür eine Tour gebucht. Allinclusive. Wir werden in Alice Springs am Hostel abgeholt und dann geht es in den Nationalpark. Uluru bei Sonnenuntergang und Sonnenaufgang ansehen, Kings Canyon erkunden, Basewalk um den Uluru und die Olgas bestaunen. Geschlafen wird in dicken Schlafsäcken unter freiem Himmel

Von Alice Springs geht's dann nach Perth. Dort arbeiten ca 9 Tage beim 'Victorian Bycicle Festival'. Bekommen Unterkunft und Verpflegung gestellt und reisen in einem riesigen Team durch verschiedene Orte im Südwesten von Perth. Meine Chance, doch noch ein bisschen was von der Westküste zu sehen! 

Der letzte Flug führt dann einmal über ganz Australien nach Cairns. Dort peilen wir Cape Tribulation, Airlie Beach, Whitsundays und Fraser Island an. Das hängt auch alles von unseren verbleibenden fiananziellen Mittel ab vieles an der Ostküste und auch das Great Barrier Reef kann man allein, im Sinne von 'ohne-Tour-buchen' machen. Wir hoffen inständig Leute mit einem 4WD zu finden und mit denen dann immerhin Fraser machen zu können. Aber ein bisschen Zeit haben wir ja noch und so viel entscheidet und ergibt sich hier drüben erst beim Reisen selber.

Letztenendes geht es für mich zurück nach Brisbane oder zumindest in die Gegend und wieder auf Jobsuche.

Mona fliegt am 12.4. von Sydney aus Heim.

Und ich flieg am 28.5. für 3 Wochen nach Neuseeland. Jap, auch der Flug ist gebucht Ich hab hier 2 Jungs aus Bayern kennengelernt: Johannes und Michael. Mit den 2 geht's rüber  nach Neuseeland. Das freut mich sehr, auch für diese Zeit Mitreisende zu haben.

Anschließend geht's über's Wochenende nochmal nach Gympie zu Elena, zurück nach Brissy und dann nach Hause.

Verrücktes Gefühl zu wissen, dass so gut wie alles jetzt bis zum Schluss geplant und gebucht ist. Und irgendwie auch komisch zu wissen, dass Mona noch vor mir nach Hause fährt. Wird seltsam ohne sie, nach so langer Zeit. Und dann wieder neue Leute. Aber auch das hat seine guten Seiten und macht das Reisen ja nunmal so spannend und reizvoll.

 

Melbourne gefällt mir von Tag zu Tag besser. Obwohl ich diese Stadt ja schon von der ersten Minute mochte

Hier ist immer was los: Immer irgendeine Veranstaltung, Festival oder Austellung. Wir haben ein bisschen Angst nicht alles zu sehen, was es zu sehen gibt. Planen jede freie Minute um möglichst viel mit zu bekommen. Waren heute in einer Backpacker-Travel-Austellung, die mehr wie eine Messe war. Und morgen geht's bei schönem Wetter endlich, endlich mal surfen !! Nächstes Wochenende möchten wir eine Stadtführung mitmachen. Die gibt es in fast jeder größeren Stadt - Stadttouren auf Trinkgeldbasis. Man zahlt, was es einem Wert ist. Und Sonntag ins Melbourne Museum, was wirklich eindrucksvoll sein soll. Es ist riesengroß und hat angeblich einen künstlichen Regenwald und See mit drinnen. Ich bin gespannt.

Ansonsten haben wir vllt nach Tasmanien 1-2 Tage Zeit den Rest aufzuholen. 

So weit, so gut.

19.2.11 11:23
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de